Dienstag, 30. August 2011

// a salat a day...

... keeps the doctor away?

am sonntag haben wir wahrscheinlich das letzte mal in diesem jahr gegrillt.
ich mag den teufel nicht an die wand malen, aber wir haben keinen garten und grilleinladungen sind um diese endsommer-jahreszeit doch eher rar gesäht.

sonntag jedoch haben wir es uns noch mit unseren nachbarn und deren kindern im garten gemütlich gemacht. 

ich habe diesen superleckeren sommersalat mitgebracht *mhhhhh*.


hier das rezept, falls es euch salat- und grilltechnisch noch mal in den fingern jucken sollte:

2 kleine zuccini
1 glas getrocknete, in öl eingelegte tomaten
100 g pinienkerne
50 g rucola
75 g parmesan (vom stück gerieben)
500 g schleifchennudeln
2 el balsamico
2 tl dijonsenf (normaler geht sonst auch)
2 tl honig
salz und pfeffer
olivenöl

gekochte, abgekühlte nudeln in eine salatschüssel geben.
zuccini waschen, in scheiben oder würfelchen schneiden und mit olivenöl anbraten, ebenfalls abkühlen lassen und dazu geben.
in der selben pfanne pinienkerne (war auch schon mit sonnenblumenkernen lecker) rösten und dazu geben.
getrocknete tomaten in kleine scheiben schneiden und in den salat geben, dabei das öl auffangen.
rucola ebenfalls verlesen und in den salat geben.

für das dressing el öl der tomaten mit balsamico, senf und honig sowie salz und pfeffer verrühren.
mit dem salat vermischen und ein, zwei stunden vor dem servieren durchziehen lassen.

ich könnte gleich schon wieder eine schüssel machen ...

//

vielen dank übrigens für die guten wünsche an meinem neffen. er wurde nun aus der kinderklinik entlassen und hält seine mama auf trab :)

Kommentare:

  1. Na toll, jetzt knurrt mein Magen ;). Wird auf jeden Fall demnächst serviert - egal ob mit oder ohne Grill. Yummy!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, warum bin bitte nicht schon früher auf deinen tollen Blog gestoßen?
    Das mit dem Grillen war bei uns dieses Jahr eh nicht so weit her...aber ich denke wir lassen uns nochmal hinreißen! ;-) Und vielleicht dann sogar mit diesem leckeren Nudelsalat...

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Wie lecker klingt DAS denn?! Vielen Dank fürs Rezept. Sicher schmeckt der Salat auch ohne Grill (bei uns ist es nämlich leider schon zu kalt dafür.)
    Schottische Grüße
    Shippy

    AntwortenLöschen

ich freu mich über jeden einzelnen kommentar und hüpfe immer im viereck, wenn mich eine nachricht erreicht!
wenn ihr mir eine frage stellt, versuche ich sie so schnell wie möglich zu beantworten, sofern es das kleine und das große kinderglück zulassen :)
viele grüße, mirij

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...