Montag, 29. Oktober 2012

// match made in heaven.


nachdem mir am mittwoch unsagbar viele menschen gesagt hatten, dass am samstag der schnee kommt, hatte ich donnerstag ganz dringend das gefühl, meinem sohn schuhe zu kaufen.
 der tag war allerdings minutiös durchgeplant:
vormittags als ersatzerzieherin im waldheim... das war richtig toll, mal zu sehen, wie sich das eigene kind in die gruppe einfügt und zu erleben, was kinder so den ganzen tag erzählen...
anschliessend kurz nach hause, kochen, essen, kids wieder abholen.

dann sind wir mit der bahn richtung stadtkern gefahren, haben eis gegessen und dann schnell schuhe gekauft.
ich bin ja überzeugt davon, dass der versandhandel nur dank der berufstätigen mütter boomt. ernsthaft, wer geht schon mit kindern einkaufen, wenn es sich vermeiden lässt....
ich selbst bestelle ja alles im internet, ob gebraucht oder neu. und daher war mir eines klar: die wahrscheinlichkeit, dass donnerstag abend bestellte schuhe vor dem schnee bei uns ankommen würden, war gering.
so hab ich das erste mal mit zwei kindern einen schuhladen betreten. die auswahl ist bei uns gering, es gibt genau einen ohne auto erreichbaren schuhladen und dieser gehört zu den hochpreisigen. die einzigen schuhe, die meinem sohn in seiner größe passten, seht ihr auf den bildern.

ich weiß nicht genau, was den ausschlag gab, diese unfassbar teuren schuhe dennoch zu kaufen....
...die tatsache, dass sie qualitativ hochwertig sind... ich unsere gute laune nicht der suche nach günstigeren schuhen opfern wollte.. ich die kam*ik winterstiefel bestimmt gut, aber einfach zu viel plastik nonstop am kinderfuss finde... und -40 grad kälteschutz braucht doch hier wirklich niemand, oder? ...vielleicht auch die begeisterung meines sohnes für die schuhe groß war... oder ich dann doch mal unseren local dealer supporten wollte....

zuhause dann das erwachen... irgendwie passen die nicht wirklich zu allen wenigen hosen die wir haben?!? das reingesteckte sieht echt seltsam aus...

ich weiß nicht, warum ich mich noch nie daran gewagt habe, eine jeans zu nähen, aber die schuhe haben mich motiviert und so habe ich aus drei alten männerjeans drei paar schmale hosen mit extralangen bündchen genäht!
match made in heaven!
die hose passt perfekt in die schuhe und das kind ist superwarm angezogen. eine hose habe ich gleich noch gefüttert.


da ich für vier hosen nur einmal neuen jeansstoff benötigt habe und für die anderen hosen durchgewetzte männerjeans recyclen konnte, war der megapreis für die schuhe dann auch wieder in ordnung. 


wenn ihr wollt, kann ich eine anleitung dafür gerne mit euch teilen. sagt einfach bescheid!

Kommentare:

  1. Die Hose ist super! Hab meiner Kleinen auch so eine genäht, und die ist einfach die Allerallerpraktischste...! Da kommt keine Kälte rein und gut aussehen tut sie auch noch :)

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee mit den Bündchen!
    Die Schuhe sind bestimmt ihr Geld wert, ich kann mich da auch nie zurückhalten!

    lg von daxi

    AntwortenLöschen
  3. Ja,beim Schuheinkauf wird man wach...ich rede da aus Erfahrung,hier in Italien sind Schuhe nochmal ne Nummer teurer.
    Die Hosen finde ich klasse,eine super Idee mit dem langen Bündchen!
    Lg Teresa

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie cool, die Jeans sieht toll aus!

    Und dein neues Profilbild gefällt mir auch voll!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Miriam,

    ... schöne Schuhe !! ;-)

    Von der Idee mit der Hose bin ich begeistert - wie quälen uns mit dem gleichen Problem: einfach nur ein "Gewurschdel", wenn man eine normale Hose versucht, in die Schuhe reinzustecken.
    Von daher würde ich mich über eine Anleitung sehr freuen. Endlich auch Aussicht darauf, die zwar aussortierten, aber noch nicht entsorgten Jeans von Ma & Pa endlich sinnvoll zu verwerten ;-)

    Liebe Grüße, auch aus Stuttgart, Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Die Hose sieht richtig toll aus! Wenn mein Kleiner dann mal ein bisschen größer ist soll er auch so eine bekommen!! :)
    Ich würde mich also über eine Anleitung freuen.
    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  7. Hier liegt schon eine abgewetzte Jeans bereit.... Eine Anleitung wäre super!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Suuper Idee!!! Ich habe da noch eine zu kurze aber sonst noch passende Hose meines Sohnes, an der ich es mal versuchen werde. Gegen eine Anleitung hätte ich natürlich auch nichts einzuwenden... ;-) Viele Grüße von der scissor sista!

    AntwortenLöschen
  9. Bescheid! Ich würde mich auch über die Anleitung freuen.

    Schönen Sonntag noch,
    Anne

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das klingt nach einer guten Idee! Ich habe, dummerweise erst nach dem Schnee :-p, meiner kleinen Dame so schicke schmale rote Stiefel gekauft ...

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Miriam,
    vielen Dank für deinen Kommentar und deine Worte!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen

ich freu mich über jeden einzelnen kommentar und hüpfe immer im viereck, wenn mich eine nachricht erreicht!
wenn ihr mir eine frage stellt, versuche ich sie so schnell wie möglich zu beantworten, sofern es das kleine und das große kinderglück zulassen :)
viele grüße, mirij

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...