Montag, 4. Juni 2012

// kids, don't try this at home...

gestern, ca. 22 uhr: ein schrei geht durch die vorstadt:

ich habe mir meinen rechten zeigefinger einmal komplett durchgestochen mit der nähmaschine. schön mit faden durch. und natürlich durch den nagel. die nadel kam komplett wieder raus, nur der faden war eben schön einmal durch *ohrenzuhalt*. ich glaube, ich habe ja schon öfter von meiner ungeduld erzählt :( ich wollte den faden hochholen aus der spule und schwupps...

eigentlich sieht es jetzt sehr human aus und ein nerv war zum glück auch nicht getroffen. alles in allem eine gute stelle bei meinen voraussetzungen (mein mann meint, bei mir müsste man in der nähe von messern, skalpellen und scheren mit viel schlimmeren rechnen). vor kurzem habe ich mir ja auch mit der zickzackschere ein stück finger abgeschnitten. man glaubt gar nicht, wie scharf die sind....

was ich sagen will: vorsicht am arbeitsgerät, mädels!


gestern habe ich für eine freundin, die am donnerstag heiratet, eine hochzeitsclutch genäht und die hat mich fast um den verstand gebracht. ich hatte keinen schnitt, nur meine tasche und habe das erste mal seide vernäht. natürlich hab ich schussel meine schnittmarkierungen mit gelben buntstift angebracht. natürlich hat das am ende durch die schöne seide geschienen und nur stunden von handwäsche haben das wieder in ordnung gebracht.

ich finde, jetzt sieht es schön aus, nur ich sehe natürlich noch hier und da ein paar patzer. 
aber für den ersten versuch schon ok. jetzt muss ich nur noch so einen innenknopf auftreiben.
hoffen wir, dass es zum stoff des kleides passt ;)

Kommentare:

  1. Autsch! Das muss echt wehgetan haben! Ich hoffe, es verheilt ganz schnell, gute Besserung!
    Ich kann mich übrigens ganz genau erinnern, dass meiner Mutter das auch einmal passiert ist, als ich noch ein Kind war - danach hatte ich sehr lange so großen Respekt vor Nähmaschinen, dass ich mich sehr lange nicht getraut habe, eine zu benutzen...
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön!
      ich konnte ehrlich gesagt gar nicht fassen, dass die nadel durch den kompletten finger kommt. das schockt mich immer noch ein bisschen....

      Löschen
  2. es is net lustig.. ich mußte aber trotzdem grad schmunzeln!!! willkommen im club!! soein spezialist bin ich auch!!! bei mir is es damals total schnell verheilt.. allerdings war der faden noch nicht im finger vernäht!! :-) ich wünsch dir gute besserung!!!
    und´s täschlein schaut super edel aus!!
    vlg
    heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön!
      das hört sich doch gut an, dass es schnell wieder verheilt ist. der nagel ist halt im eimer...
      zum glück ist das passiert, als ich die tasche gerade im ersten waschgang hatte. sonst hätte ich sie noch rot einfärben müssen ;)
      lg, mirij

      Löschen
  3. Liebe Mirij,

    ich habe Schmerzen beim Lesen- au... Ich hätte voll gebrüllt und hätte das ganze Haus aufgeweckt... O man, hoffentlich heilts ganz schnell wieder!!!!! Gute Besserung!

    Die Clutch ist wunderschön!

    Liebste Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh gott-allein die bloße Vorstellung schockt mich ;o) Jedes Mal wenn in NAdelnähe rumfummle oder auch nur den Stoff schiebe denke ich-ui, das war knapp....
    Schnelle Heilung wünsche ich Dir!

    Und das Täschen sieht richtig toll aus!

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  5. Aua, was machst du denn für Sachen?!
    Ich hab mir das schon manchmal vorgestellt weil mir sowas auch passieren könnte... Aber ich glaub meine "Billig-Nähmachine" hätte gar nicht die Power ;)

    Die Clutch ist toll geworden!!!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  6. auaaaaa!!!! gute besserung dem finger. die clutchbag sieht schon toll aus!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  7. Oh nee,und dann den Faden da nochmal rausziehen oder?
    Wuahhhh!!!
    Ich habs nur mal knapp vor dem Nagel geschafft,aber da durch...
    Ich hoffe es tut nicht mehr so weh.
    Trotzdem schöne Tasche!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Erstmal: GUTE BESSERUNG ... drück dir die Daumen, dass sich nichts entzündet .. solltest nun regelmäßig "Fingerbäder" in Kamillentee machen ... das reinigt und desinfiziert ...

    Und weiter: deine Clutch ist toll!

    AntwortenLöschen
  9. ja das geht so schnell,
    ich hab mich damals nur über das komische Geräusch der Maschine gewundert und da sah ich die Nadel im Finger ;), gebrochen am Knochen :)gerade rein und schräg wieder raus...aber das heilt ganz schnell!
    die Clutch sieht super edel aus.
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen

ich freu mich über jeden einzelnen kommentar und hüpfe immer im viereck, wenn mich eine nachricht erreicht!
wenn ihr mir eine frage stellt, versuche ich sie so schnell wie möglich zu beantworten, sofern es das kleine und das große kinderglück zulassen :)
viele grüße, mirij

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...