Sonntag, 27. Mai 2012

// tuff tuff tuff, die eisenbahn...

am freitag hatte unser nachbarkind geburtstag und so fiel mir donnerstag siedend heiß ein, dass ich noch ein geschenk brauchte. und ich hatte keine idee, was ich nähen könnte, außer ein tshirt.
langarmshirts mit bündchen funktionieren ja mittlerweile schon ganz gut, aber kurzarm?



mangels alternativen habe ich in den 1 1/2 stunden, in denen die kleine zur eingewöhnung in der kita war den schnitt rausgesucht, übertragen und zugeschnitten und während sie mittagsschlaf hielt genäht. 
was soll ich sagen, ich bin verzückt!

endlich habe ich eine möglichkeit gefunden, auch ohne coverlock sauber zu versäumen:
erst alles mit der overlock die seiten- und armnähte nähen. dann das halsbündchen nach susanne's super anleitung (vielen dank!). und zum schluss auch die stellen versäubern, die später mit der nähmaschine gesäumt werden (unten und arme)!

an der nähmaschine dann die säume umklappen und schön bügeln und dann direkt in die ovi-versäuberung reinnähen. 
anstatt der zwillingsnadel habe ich jetzt auch zwei übereinanderliegende einfache nähte genäht und es sieht super aus. keine wülste! die hatte ich nämlich immer, wenn ich ganz klassisch mit der zwillingsnadel umnähen wollte. ich hatte aufgrund der ergebnisse echt schon frustriert aufgegeben. zum glück hab ich einen neuen anlauf gewagt. ich freu mich!

 
weil mein sohn das shirt dann so toll fand und ich irgendwie im flow war, habe ich ihm am abend dann noch ein eigenes genäht. der vincente stoff hat nicht mehr für die ärmel gereicht und so bin ich auf hilco campan ausgewichen, aber das sieht fast noch besser aus :)

schnitt: ottobre 3/2011

Kommentare:

  1. Das Shirt sieht toll aus !
    Nähst du mit einer einfachen Nadel dann zweimal rund, damit es so wie auf dem Foto wird ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Ja, ich hab's jetzt mit einer einfachen Nadel genäht, weil ich immer zu faul bin die Nadeln auszutauschen.
      Und ich bin selbst überrascht, wie gut es so funktioniert! Ich finde die Lösung, in die Ovi-Naht reinzunähen echt gut, denn bei mir hat sich wirklich immer alles gewellt, wenn ich es einfach unversäubert mit der Zwillingsnadel versucht hatte.
      Wie nähst du denn um, vielleicht gibt es noch eine besser Lösung?

      Viele Grüße,
      Mirij

      Löschen
  2. Dein Shirt ist TOLL! Kannst du mir das "in-die-Ovi-naht-nähen" vielleicht nochmal erklären?? Steh grad völlig auf dem Schlauch ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön!
      klar, das kann ich gerne erklären :) ich schau mal, wie ich diese woche dazu komme!
      viele grüße!

      Löschen

ich freu mich über jeden einzelnen kommentar und hüpfe immer im viereck, wenn mich eine nachricht erreicht!
wenn ihr mir eine frage stellt, versuche ich sie so schnell wie möglich zu beantworten, sofern es das kleine und das große kinderglück zulassen :)
viele grüße, mirij

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...