Sonntag, 26. Februar 2012

// über den wolken.

tatsächlich schon wieder ein monat rum? wow, zur zeit komme ich gar nicht mehr zum bloggen. 
das mit dawanda erstaunt mich echt - es gibt einige menschen da draußen, die tatsächlich gestempelte schnullerbänder und andere genähte spinnereien von mir kaufen wollen. 
das macht mich unsagbar glücklich und ich hoffe, dass ich diese welle noch ein bisschen länger reiten darf :)

es ist immer total schwierig... ich bin so ein perfektionist kontrollfreak und immer, wenn ich nachrichten und kommentare bekomme, bleibt mein herz erst mal stehen, weil ich denke, dass etwas schiefgelaufen ist. so eine tätigkeit als komplett selbständige stelle ich mir extrem nervenaufreibend vor, weil man ja wirklich nie weiß, was morgen kommt. puhhhh.

leider konnte ich aufgrund vom bestellungen abarbeiten gar nicht für meine tochter nähen. 
gestern hat es mich dann gepackt und herausgekommen ist diese tunika.
 
tunika's finde ich ja in allen varianten einfach nur toll. für mich genauso wie die kleine. sie passen einfach immer - zu jeans, leggins, kurzen hosen - einfach perfekt. wenn jemand so einen tunikaschnitt für uns große hat - bitte melden!

nun hab ich mich endlich mal an das einfassen mit jersey rangetraut. ich hab das bisher immer vor mir hergeschoben, weil es mir so friemelig vorkam und ich bei sowas einfach nicht gut bin. 
aber - wenn man es RICHTIG macht, also nicht irgendwie husch husch, sondern langsam mit guter laune und ganz vielen nadeln - dann klappt es total einfach.
ich nähe ja sonst immer eher drauflos, vor allem seit ich die ovi habe und hab eigentlich gar nicht mehr die geduld zum stecken... bei normalen raglanshirts und hosen mach ich das gar nicht mehr. 
hier lässt es sich zwar nicht vermeiden, aber es hat sich gelohnt, finde ich.

eigentlich war ich abends noch mit meinem mann auf der couch verabredet, da er mich zur zeit nicht so oft zu gesicht bekommt, aber wenn es schon mal näht wie am schnürchen... dann muss ich es auch fertig machen. zumindest fast. nachdem ich dann heute morgen mit meinem sohn im schwimmbad war, hab ich die armbündchen gemacht und nun trägt mein kleines glück ihre wolken schon stolz :)

die tunika passt super und wächst mindestens noch eine größe mit - hurra!!! 

ich hoffe, der wolkenstoff färbt nicht so schnell aus und bleibt lange schön. 
habt ihr dafür ein geheimrezept? bisher sind alle meine wölkchen superschnell verblasst :((

Kommentare:

  1. Sieht klasse aus ;) sag mal bist du mir dem Pullischnitt weitergekommen? lgtani

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja supertoll aus! Eine Tunika möchte ich meiner Kleine auch bald nähen. Bin aber noch Anfängerin und habe immer Probleme die Anleitungen zu kapieren. Am besten begreife ich immer Videos ;-)
    Zur Zeit versuche ich deine "Wolle+Stoff" Hose nachzuarbeiten. Hose ist fertig und jetzt stricke ich gerade das zweite Bündchen. Mal sehen wie ich sie dran bekomme. Ich feier nämlich dann "Bündchenpremiere"

    AntwortenLöschen
  3. Total süß sieht die Tunika aus! Ja, ich stand auch ein wenig auf Kriegsfuß mit den Jerseyeinfassungen, aber es ist genauso, wie Du sagst!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  4. @tani
    oh je, da sprichst du was an.....
    der schnitt ist eigentlich fertig, an der anleitung hapert es auch nicht, aber ich bekomme ihn einfach nicht in ein pdf. mittlerweile ist so viel zeit ins land gegangen, dass ich eh nicht weiß, ob ich es noch machen soll. und mein liebstes hat ja jetzt auch noch einen tollen neuen schnitt rausgebracht, der so ähnlich ist. ach.....
    falls du magst, kann ich dir aber gerne eine papierversion in deiner wunschgröße schicken, wenn du für marit nähen magst ;)

    @stpauline
    dankeschön!
    für die tunika würde ich am liebsten auch noch mal eine wolkenhose mit strickbündchen machen. das würde so gut zusammenpassen. leider fehlt mir die zeit zum stricken :(
    ich bin gespannt wie es bei dir wird und hoffe, du zeigst das ergebnis auf deinem blog. bestimmt wird es super!

    @nina
    ja, wenn man sich dann endlich mal rangetraut hat.... aber der innere schweinehund... *lach*

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt weiss ich dank dir auch, was framilon ist ! Braucht man das unbedingt ? Ich sitze grade beim abpinseln eines sehr ähnlichen schnitts aus der ottobre 4-08... und da steht das auch mit drin.. Deine Farbkombination ist toll. In ein paar Größen größer würd ich das auch anziehen...

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe Dich schon vermisst, weil Du so lange nichts von Dir hast hören lassen!
    Sieht sehr schön aus Deine Tunika... bei uns hält der Wölkchenstoff eigentlich jede Wäsche gut aus!
    Überleg es Dir nochmal wegen Deinem Schnitt, wäre doch wirklich schade, ich fand ihn so vielversprechend.
    Frag doch mal hier nach einer Lösung: http://schnabelina.blogspot.com/
    Und, ich habe (leider) keine Stickmaschine...

    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  7. @mhoch3
    ich hab kein framilionband verwendet, obwohl ich glaube, dass das schon gut ist. ich weiß aber noch nicht mal, wo man das kaufen kann. irgendwann hatte ich es nämlich mal gesucht und nicht gefunden...
    ich hab den unteren teil der tunika einfach gekräuselt wie zum beispiel bei der greteliestasche. also mit dem längsten stich und fadenspannung 5 nähen und dann die fäden zusammenziehen bis es passt. und dann einfach annähen :)

    @theresa
    komisch, ich wasche den wolkenstoff bei dreissig grad und sogar auf links und trotzdem verblassen die farben :(
    ich schau mich mal um bei deinem tipp, dankeschön!
    und wow zum grüffelo, da hast du tatsächlich freihandappliziert - wahnsinn!

    AntwortenLöschen

ich freu mich über jeden einzelnen kommentar und hüpfe immer im viereck, wenn mich eine nachricht erreicht!
wenn ihr mir eine frage stellt, versuche ich sie so schnell wie möglich zu beantworten, sofern es das kleine und das große kinderglück zulassen :)
viele grüße, mirij

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...