Freitag, 22. Juli 2011

// puderzuckerliebe.


puderzuckerwaffeln gehören zu meinen schönsten kindheitserinnerungen.

sonntags trafen wir uns im wohnzimmer, mama brachte den weltbesten waffelteig und während im fernsehen tschechische märchenfilme liefen aßen wir andächtig die waffeln auf der couch.

früher, als fernsehen noch ein echtes highlight für uns kinder war, es bis in die teenagerzeit nur wetten dass, löwenzahn, kopfball und die sendung mit der maus gab, da gehörten waffeln einfach dazu, um das heimelige gefühl nach hause zu bringen.

als wir begannen eine eigenen kleine familie zu gründen musste ich natürlich zuerst an die waffeln denken. es war ein richtiger kleiner schock, als das kleine glück eine eiallergie entwickelte.
jetzt, wo diese überstanden ist, musste sofort ein waffeleisen her.

da jetzt, wo mein mann in elternzeit ist, jeder tag ein sonntag ist, haben wir unser sonntagssüß schon heute genossen und werden den tag jetzt gleich mit der neuen kugelbahn ausklingen lassen.

hier ein heute erstmals getestetes und für knuderpudergut befundenes rezept:

// buttermilchwaffeln

ihr braucht:

125 g butter
4 eier
1 prise salz
4 el zucker
2 tl weinstein-backpulver
2 packungen vanillezucker
375 ml buttermilch
240 g mehl

zerlaufene butter (sie darf nicht heiß sein) mit den eiern, der prise salz, dem zucker und vanillezucker verrühren.
mehl mit weinsteinpulver mischen.
abwechselnd buttermilch und mehlmischung einsieben/-rühren.

den teig 30 minuten ziehen lassen.

backen. genießen. lecker!


// übrigens: die verlosung läuft noch bis ende des monats!

Kommentare:

  1. mmmmh, lecka! Und dann noch auf so einem hübschen Teller! Ich bin immer auf der Suche nach leckeren Waffel-Rezepten. Im Internet sind leider viele, die irgendwie nicht schmecken oder mit unserem Waffeleisen nicht funktionieren. Aber Buttermilch hört sich sehr gut an! So, nun spring ich noch schnell bei dir in den Lostopf (kannst du übrigens auch bei mir tun - es gibt eine individuelle Fotoleinwand zu gewinnen).
    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. ohja..kindheit pur....und das rezept merke ich mir...bis jetzt gab es die ganz traditionellen...und neulich für das Kindergartensommerfest 10 kg teig...schluck...bedarf erstmal gedeckt..aber wenn ich ehrlich bin..waffeln geht immer, oder? hihi...lg emma

    AntwortenLöschen

ich freu mich über jeden einzelnen kommentar und hüpfe immer im viereck, wenn mich eine nachricht erreicht!
wenn ihr mir eine frage stellt, versuche ich sie so schnell wie möglich zu beantworten, sofern es das kleine und das große kinderglück zulassen :)
viele grüße, mirij

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...